#1

Fluisterwoud - Laat Alle Hoop Varen (2009)

in Aktuelles 04.06.2012 12:45
von T.B. • 193 Beiträge

(contributed by S.)

Fluisterwoud - Laat Alle Hoop Varen



Land: Holland
Jahr: 2009
Format: CD
Label: Ván
Spielzeit: 27min
Klingt wie: das Debut, nur ein wenig besser


Nach dem 2003er Debut "Langs Galg En Rad", ein unglaublich durchschnittliches Langeweile-Album, erschien 2009 posthum das bereits 2006 aufgenommene Album "Laat Alle Hoop Varen" 3 Jahre nach Auflösung der Band, immerhin auf Ván - allerdings nicht verwunderlich bei den Verquickungen Richtung URFAUST und THE DEVILS BLOOD. Schade, dass diese Projekte vom Mastermind Nachtraaf alle Vorzug vor dem eigentlich interessantesten - nämlich BOTULISTUM - haben. Sei's drum.

"Laat Alle Hoop Varen" ist ebenso wie das Debut ein sehr tradiotionelles Stück Black Metal frei von jedwedem Subgenretum und leidet unter der damit einhergehenden Unscheinbarkeit. Stärker als das Debut bleibt allerdings auch hier wenig hängen, es ist halt ein "normales" Black Metal Album, eher zum nebenbei-Hören, zum Auto fahren und zum mit-dem-Köter-durch-den-Wald-rennen-und-ausspionieren-wo-man-Brennholz-klauen-kann. Dies wirkt nicht wirklich als Qualitätsmerkmal, aber wie soll man traditionellen Black Metal mit alle seinen typischen Stilelementen großartig beschreiben? Technisch sauber, soundtechnisch roh und mit angenehm knurrigem Gesang gibt es hier und da einige bemerkenswerte Riffs, z.B. ist "Hoemannen" ein Highlight.

Ein absolutes Anti-Highlight ist diese ekelhafte Super-Jewelbox, in der die CD verpackt ist. Von denen habe ich nun schon 4 Stück, das macht eine Quote von 0,003% all meiner CDs, die eine solche Super-Jewelbox als Verpackung haben! Ein untragbarer Zustand. A5 Digipak (lim. 300) und LP (lim. 99) gibt's auch, mir reicht aber eben diese Standard-CD-Version, 4 Mark Fuffzich bei ebay hatse gekostet.

nach oben springen



Besucher
0 Mitglieder und 1 Gast sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Strahlenhammer
Forum Statistiken
Das Forum hat 164 Themen und 235 Beiträge.